Trainingsspiel

22.08.2017

Einen weiteren, positiven Eindruck von den Bisons konnten sich gut 100 Fans am 20.08.2017 in der Neuen Sporthalle machen.

Nachdem sich das Team aus Leuven (Belgien) durch das Karlsruher Nadelöhr gekämpft hatte, konnte das Trainingsspiel um 17.30 Uhr von Lothar Köstel aus Mösbach und Florian Anders aus Offenburg angepfiffen werden.
Dass beide Teams noch am Anfang der Saisonvorbereitung stehen, war erkennbar, wobei unsere belgischen Freunde eine Woche Vorsprung haben. Dafür starten sie sehr früh in ihre Saison, nämlich satte 4 Wochen vor unserer Bundesliga.
Beide Teams sind in dieser Saison mit jungen Spielern unterwegs und entsprechend braucht es noch intensive Arbeit der Mannschaften bis zum Saisonstart. Aber die Grundtendenz war positiv.

Spürbar mehr Begeisterung, Emotionen und Fights vom gesamten Team, und das nach nur einer Woche Zusammenarbeit, so dass Fazit der Fans. Akzente konnten alle eingesetzten Spieler setzen, z.B. die beiden Diagonalen Iurri und Anton. Auch Außen Corbin und Libero Tomas ermöglichten durch eine weitgehend stabile Annahme den beiden Zuspielern Sasha und Mario, die Angreifer erfolgreich einzusetzen.
In der Mitte zeigte Maya wieder richtig Lust und packte den einen oder anderen Hammer aus. Und auf Außen begeisterten die beiden Bühler Eigengewächse ihre Fans: Der 17-jährige Robin überzeugte mit fast 100% Angriffsquote, während der erst 15-jährige Leon mit einer Aufschlagserie die Gegner unter Druck setzte und sich auch durch geschickte Wischer gegen den belgischen Block durchsetzen konnte.

Entsprechend durch die Bank nur zufriedene Gesichter, wir bleiben weiter dran und halten euch auf dem Laufenden

Zurück zur Übersicht