Sponsorenbesuch

14.09.2016

Unsere Bisons sind zu Besuch bei ihrem Namensgeber Ingersoll und werden von unserem Sponsor der Ulmer Brauerei verköstigt.

Auch die Bisons haben ab und zu Mal Durst!
Und wie kann man diesen traditionell deutsch wohl am besten stillen? Genau mit Bier.
Zum Glück befindet sich auch eine Brauerei unter unseren Sponsoren, die gestern großzügig für uns die Türen geöffnet haben.
Nach einer Brauereiführung und einigen Kostproben wurde die ganze Mannschaft mit Team natürlich auch verköstigt.  Ein herzliches Dankeschön an Ulmer.
Als wenn es noch nicht genug wäre setzten wir natürlich noch eins oben drauf.
Von unserem Namensgeber Ingersoll erhielt jeder seine eigene limitierte Ingersoll-Bisons Uhr.
Groß, stark und mutig. Diese Attribute eines Bisons waren die Grundlage für die 2007 eingeführte Ingersoll-Kollektion namens "Bisons".
Entsprechend sind die Uhren wuchtig und markant in einem unverwechselbaren Stil, der perfekt zu unseren Bisons passt.
Werner Kwiatkowski, der Deutschland-Chef von Ingersoll, hat seinen Sitz hier bei uns in Bühl und wir sind stolz darauf Ihn als Namensgeber für unsere Erstligavolleyballer zu haben.
Nach fünf Jahren blicken wir auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit zurück und freuen uns auf die nächsten drei Jahre mit Ingersoll.

Zurück zur Übersicht