Ohne Verschnaufpause gegen United Volleys Frankfurt

13.03.2019

Am Samstag einen wichtigen Punkt gegen Düren geholt und schon steht das nächste schwere Spiel in der Tür. Am Mittwoch 13.03.2019 werden ab 20 Uhr die United Volleys Frankfurt im Hexenkessel zu Gast sein.

Nach langer Terminfindungsphase kann das eigentlich für Oktober angesetzte Heimspiel der Bisons gegen Frankfurt endlich stattfinden. Geschuldet war dies der Teilnahme der Hessen an der Champions League. Dort war dann jedoch in der Gruppenphase Schluss für die Uniteds. In das Spiel gegen die Bisons gehen sie als klarer Favorit, bereits Ende Januar zeigten sie schon in der Begegnung in Frankfurt ihre spielerische Klasse. Die Partie ging mit 3:0 deutlich an Frankfurt.

Dass aber die Bisons für eine Überraschung gut sind, zeigten sie erst am Samstag, als die favorisierten Dürener in den Tiebreak gezwungen wurden. Bühls Headcoach Ruben Wolochin hofft auf Gleiches gegen die Uniteds: „So wie im Spiel am letzten Samstag, geht es auch hier um jeden Punkt. Das Team muss wieder eine kämpferische Haltung einnehmen und versuchen, sein Spiel aufzubauen. Dann haben wir gegen Frankfurt eine Chance.“

Auch Außenangreifer Jake Arnitz freut sich auf das Spiel: „Es geht wieder gegen einen sehr starken Gegner, der uns alles abverlangen wird. Das ist für uns eine neue Chance, um zu zeigen, was wir können. Wir hatten immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, aber wir werden daran wachsen und aus dem Spiel das Beste mitnehmen.“

Die Bisons brauchen eure Unterstützung im Kampf um weitere wichtige Punkte für die Playoffs, daher gilt es dabei zu sein.

Karten für das Spiel gibt es wie immer im Bürgerhaus Neuer Markt in Bühl oder online unter www.ticketmaster.de.

Zurück zur Übersicht