Närrisches Derby gegen Rottenburg

22.02.2019

Nachdem die Liga für das DVV-Pokalfinale 2019 ein spielfreies Wochenende in der Bundesliga eingelegt hatte, geht es Samstag, den 02.03.2019 ab 17 Uhr für die Bisons gegen den TV Rottenburg weiter.

Dieses Derby verspricht ein wichtiges Spiel für beide Mannschaften zu werden. Rottenburg als aktuelles Schlusslicht der Liga wird alles geben, um den Anschluss an den Aufsteiger Giesen nicht zu verlieren. Nach der Niederlage gegen den VC Olympia Berlin - man verlor dort mit 0:3 - ist der Druck bei den Schwaben groß: der Rückstand zum Aufsteiger Giesen beträgt drei Punkte, doch mit einem Spiel weniger auf dem Konto des Hannoveraner Clubs. Will Rottenburg sportlich die Liga halten, müssen noch dringend Punkte in den restlichen Spielen geholt werden. Und für die Bisons heißt es drei Punkte für die Playoffs einzusammeln: Den Kampf um den achten Tabellenplatz fechten die Bisons mit den punktgleichen Netzhoppers aus, die wiederum ein Spiel mehr auf dem Tacho haben.
Bühl kann indes die Rückkehr von Mittelblocker Akhrorjon Sobirov vermelden. Der Usbeke ist nach seiner monatelangen Verletzungspause wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen und wird am Samstag auflaufen. Sobirov freut sich, wieder auf dem Feld stehen zu können: „Ich bin sehr froh, nach der langen Verletzungspause wieder spielen zu können. Ich möchte mich bei allen bedanken, die mir auf dem Weg zurück geholfen haben. Am Samstag geht es um die wichtigen Punkte für die Playoffs. Mit der Unterstützung unserer treuen Fans können wir den Sieg holen.“ Mit drei Punkten aus dem kommenden Fasnets-Spiel wollen die Bühler ihren Playoffs-Platz festigen und dem WWK Herrsching in der Tabelle auf den Pelz rücken.
Bühls Headcoach Ruben Wolochin bescheinigt seinen Spielern höchste Motivation: „Das Team weiß, dass das Derby etwas ganz Besonderes für uns ist. Der Fokus liegt ganz klar auf einem Sieg. Damit wollen wir einen weiteren Schritt in Richtung Playoffs machen.“
Tickets gibt es noch im Bürgerhaus Neuer Markt und online unter www.ticketmaster.de.

Zurück zur Übersicht