Mit einem Sieg den Jahreswechsel feiern

27.12.2018

Nach der sehr kurzen Weihnachtspause geht es für die Volleyball Bisons Bühl am Samstag, den 29.12.2018 (20:00 Uhr), in ein vorentscheidendes Spiel. Mit dem Aufsteiger HELIOS GRIZZLYS Giesen kommt ein Tabellenkonkurrent in den Bühler Hexenkessel.

Giesen war bisher das Schlusslicht in der Liga, konnte sich aber am letzten Wochenende mit einem Sieg gegen Rottenburg direkt hinter den Bisons platzieren.

Für Zuspieler Stefan Thiel wird dieses Spiel ein ganz besonderes: Letzte Saison noch in Diensten der Grizzlys unterwegs, kennt er viele der niedersächsischen Spieler und freut sich auf die Begegnung. „Nach den Weihnachtstagen sind die Akkus wieder voll aufgeladen. Wir sind alle motiviert und mit den Zuschauern im Rücken werden wir alles geben, die Punkte in Bühl zu behalten. Ich freue mich auch, meine Giesener Freunde aus letzter Saison wieder zu treffen. Das sind für mich besondere Spiele, aber trotzdem werde ich alles dafür geben, dass wir den vierten Saisonsieg einfahren.“
Co-Trainer Alejandro Kolevich sieht in dem Spiel gegen Giesen eine große Herausforderung: „Wir haben die Hälfte der Saison erreicht, aber erst 7 von 22 Matches gespielt. Nach vielen Veränderungen und Verletzungen arbeiten die Jungs immer noch genauso hart wie zu Beginn der Saison. Wir alle müssen an unsere tägliche Arbeit glauben, uns weiter verbessern und nach unserer besten Leistung suchen. Giesen ist eine großartige Gelegenheit für das Bisonsteam, das Beste zu geben.“
Die Bisons freuen sich auf eine volle Halle zum Jahresende. Marketingverantwortliche Sabrina Bäcker hat kaum noch freie Sitzplätze zu verkaufen: „Wir empfehlen, sich noch schnell im Vorverkauf Karten zu sichern. Wir erwarten eine knallvolle Halle und lange Wartezeiten an der Abendkasse. Und natürlich freuen wir uns, dass viele mit uns den Jahresabschluss 2018 feiern werden.“
Karten gibt es noch im Bürgerhaus Neuer Markt in Bühl und online bei www.ticketmaster.de.

Zurück zur Übersicht