+++ Lukas Démar zurück in die Heimat +++

06.05.2020

Nach nur einem Jahr in Bühl wird Lukas Démar (23) in der neuen Saison nicht mehr der Bisonherde angehören und in seine Heimat nach Tschechien wechseln.

„Wir können Lukas Entscheidung verstehen, da er nächstes Jahr zusammen mit seinem Bruder in einem Verein spielen kann. Am meisten werden wir seine Emotionen und Enthusiasmus auf dem Feld vermissen.“ (Headcoach Alejandro Kolevich)

Neben Yannick Goralik und Corbin Balster ist Lukas Démar der dritte Abgang der Bisons.

Wir bedanken uns bei Lukas für die letzten Saison und wünschen Ihm für die Zukunft in seiner Heimat viel Erfolg!

Zusätzliche Informationen und aktuelle Berichte zu den Bisons gibt es wie immer auf unserer Webseite (https://volleyball-buehl.de/) oder

bei Facebook (https://www.facebook.com/volleyballbisons/)

bei Twitter (https://twitter.com/bisonsbuehl)

bei Instagram (https://www.instagram.com/volleyballbison

Lucas Martin Photography

Zurück zur Übersicht