Erstes Kräftemessen der Bisons: Gemeinsames Training und Testspiel mit belgischen Gäste aus Leuven

17.08.2017

Gerade mal eine Woche wird die junge Mannschaft der Bisons zusammen trainiert haben, dann bittet am kommenden Sonntag Chefcoach Ruben Wolochin schon zum ersten Testspiel.

"Volley Haasrode Leuven ist das Team, das wir schon im letzten Jahr bei uns zu Gast hatten. Mit Trainer Kris Eyckmans und seinem Erstligateam aus Belgien verbindet uns seitdem eine gute Freundschaft." so Wolochin. "Sie beginnen früher als wir mit der Saison und daher freuen sie sich sehr, mit uns trainieren und spielen zu können." fährt der Argentinier fort. Sein Trainerkollege Kris Eyckmans bekräftigt die freundschaftliche Beziehung: "Uns hat es schon letztes Jahr sehr gut in Bühl gefallen und das lag nicht nur am Zwetschgenfest. Wobei das Kohlerzelt schon einen mächtig guten Eindruck hinterlassen hat." schmunzelt der Belgier.
Die Mannschaft schloss die vergangene Saison mit einem sechsten Platz in der belgischen Topliga ab und freut sich nicht nur auf ein intensives Trainingswochenende mit den Bisons von Samstag bis Montag, sondern auch auf ihren ehemaligen Teamkameraden David Pettersson. Der schwedische Mittelblocker-Neuzugang ist begeistert, seine belgischen Ex-Kollegen in Bühl zu treffen. "Das ist super, ich hatte mit Kris und dem Team eine gute Saison in Belgien und freue mich, jetzt gegen die Jungs zu spielen." so Pettersson, der insgeheim hofft, dass die Belgier vielleicht doch etwas Platz im Auto für ihre leckere Schokolade haben werden. "Im April bin ich mit deutlich Übergepäck nach Schweden abgehoben. Gefühlt war ein Koffer nur mit belgischer Schokolade gepackt, ich hatte von der ganzen Familie Bestellungen bekommen." lacht Pettersson.

Die Bühler Jung-Bisons Leon Meier, Philipp Oster und Robin Stolle werden am Wochenende ihre ersten längeren Einsätze bekommen, Pascal Bäuerle, n°4 der Youngsters, ist noch diese und nächste Woche abwesend. Ruben Wolochin will die "jungen Wilden" sowie die anderen Spieler bunt gemischt agieren lassen und so dem Team die Möglichkeit geben, sich auf dem Feld besser kennen zu lernen.
Das Trainingsspiel ist am Sonntag um 17:00 Uhr und wird von Bundesliga-Schiedsrichter Lothar Köstel aus Önsbach geleitet: auch dieser freut sich über die erste "Trainingseinheit" und sieht es als gute Vorbereitungsmöglichkeit auf die anstehende Schiedsrichter-Saison.

Bildrechte: Volleyball Bisons Bühl

Zurück zur Übersicht