Eigengewächs Leon Meier zurück in Bühl

24.10.2020

Nachdem Leon für die Saison 2020/21 zum Kader des VCO Berlin gehörte, wechselt der 18- jährige früher als geplant in seine Heimat und wird ab sofort für die Bisons auflaufen. Für den 2,04 m großen Außenangreifer ist es eine schnellere Rückkehr als gedacht. Nach Stationen bei den Youngstars Friedrichshafen (2018-2020) und dem VCO Berlin verstärkt er ab sofort die Mannschaft von Headcoach Alejandro Kolevich.

„Unverhofft kommt oft heißt es in einem Sprichwort und dieses beschert uns einen Überraschungstransfer. Bereits zum heutigen Auswärtsspiel in Lüneburg steht ein Bühler Eigengewächs in der Bisonherde. Leon Meier wechselt vom VCO Berlin zurück in die Heimat. Nach der intensiven Vorbereitung auf die EM der U20 in Tschechien hat es Leon am Ende nicht in den Kader geschafft und durfte die Reise zur EM nicht mit antreten. Für uns war sofort klar, dass wir ihn nach Bühl ins Training einladen, sodass er weiter „am Ball“ bleiben kann. Nach nur wenigen Tagen hat er sich so gut ins Team integriert und wohl gefühlt, dass wir ihm spontan angeboten haben doch einfach zu bleiben. Und so begannen Gespräche mit Bundestrainer Daniel John Ilott und den Verantwortlichen des VC Olympia Berlin und Dank der partnerschaftlichen Beziehung konnten wir uns kurzfristig auf den Wechsel von Leon zurück zu seinem Heimatverein verständigen. Wir freuen uns sehr, dass ein weiteres Bühler Eigengewächs den Weg zu uns gefunden hat. Letztes Jahr hat Leon mit unserer U20 die in Bühl veranstaltete Deutsche Meisterschaft gewonnen und wurde kurz danach Europameister U18 im Beachvolleyball. Jetzt gilt es sich mit den Profibisons zu messen und die Herde nach vorne zu treiben. Wir wünschen viel Erfolg und willkommen zurück in der Familie.“ (Manager Oliver Stolle)

Alejandro Kolevich freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem U20 Deutscher Meister und U18 Beachvolleyball Europameister:
„Wir freuen uns mit Leon ein Eigengewächs aus der Jugend zurück nach Bühl zu holen. Er steht jetzt an einem Punkt, um den nächsten Schritt in seiner Karriere zu machen. Dabei können wir ihn flexibel sowohl im Profikader als auch in der zweiten Herrenmannschaft einsetzen. Diesen Plan verfolgen wir ebenfalls mit den anderen Youngsters Simon, Jonas, Luciano und Eric, um ihnen Spielpraxis zu geben und gleichzeitig an den Profivolleyball zu gewöhnen. Dies ist ein wichtiger Punkt in unserem Plan ein nachhaltiges Team aufzubauen. Leon verfügt über eine gute Annahme und ein gutes Blockverhalten. Zudem hat er sich bereits in der kurzen Zeit unseres gemeinsamen Trainings im Aufschlag und Angriff enorm verbessert. Wenn er so weiter macht, sehe ich ein großes Potential in ihm als Profispieler.


Leon Meier blickt seinem großen Ziel für die Bisons aufzulaufen mit Freude entgegen:
„Bereits vor meiner Zeit an den Volleyball Bundesstützpunkten Friedrichshafen und Berlin durfte ich in der Saison 17/18 etwas Bundesligaluft als Spieler des erweiterten Kaders in Bühl schnuppern. Ich habe mich damals sehr wohl gefühlt und es war immer mein Traum für meine Heimatstadt in der ersten Bundesliga aufzulaufen. Dieser Traum wurde nun etwas früher wahr als geplant, weshalb ich mich unglaublich auf die bevorstehende Saison mit einem tollen Team freue! Mein Ziel ist es, als Team unser riesiges Potential zu nutzen, um somit für manche Überraschungen zu sorgen!“

Zusätzliche Informationen und aktuelle Berichte zu den Bisons gibt es wie immer auf unserer Webseite (https://volleyball-buehl.de/) oder
bei Facebook (https://www.facebook.com/volleyballbisons/)
bei Twitter (https://twitter.com/bisonsbuehl)
bei Instagram (https://www.instagram.com/volleyballbisons/)
oder NEU in der Bisons Fan-App

+++ Bison an-App ab sofort erhältlich +++
Alle Infos in einer App:
- 24/7 Informationen und News über die Bisons 
- Alle Neuigkeiten per Push-Up Nachrichten auf das Smartphone 
- Spielplan, Tabelle und VBL-Live-Ticker
- Interaktion der Fans untereinander im Chat
- Tickets, Gewinnspiele, Fanshop  
- und vieles mehr ...
Kostenlos zum Download im Google Play Store und im App Store unter "Volleyball Bisons Bühl"

Foto: Jürgen Eich

Zurück zur Übersicht