Bisons zu Gast beim Spitzenreiter

28.11.2019

Am kommenden Samstag, den 30. November 2019 treffen die Bisons in der Hauptstadt auf die BERLIN RECYCLING Volleys. Um 18:30 Uhr wird das Spiel in der Max-Schmeling-Halle in Berlin angepfiffen.

Die Bisons gehen mit Respekt vor der Hürde Berlin in das Spiel, dennoch ist das Ziel in Berlin mutig aufzutreten. Nach dem zuletzt knappen Sieg im Tie-Break gegen die WWK Volleys Herrsching möchte die Bühler Mannschaft den Anschluss an die Playoff-Plätze halten.

Die Berliner gehen mit einem Selbstverständnis in das Spiel die Bisons zu schlagen. Der letzte Satzverlust der Berliner datiert nämlich vom 23.10.2019! In diesem Spiel setzten sich die RECYCLING Volleys dennoch mit 2:3 gegen die HYPO TIROL AlpenVolleys durch und wahrten ihre weiße Weste von neun Siegen aus neun Spielen.

Der Kapitän der Bisons gibt die Richtung gegen Berlin vor:

„Aus meiner Sicht ist Berlin das stärkste Team der Liga. Dies wird vor allem bei den abgegebenen Sätzen deutlich. (Berlin gab in den neun gespielten Spielen erst drei Sätze ab Anm. d. Red.) Wir sind darauf aus eine Überraschung hinzulegen und möchten als erstes Team der Liga Punkte aus Berlin entführen“.

Wer am Samstag in Berlin nicht live dabei sein kann, für den gibt es die Möglichkeit das Spiel live online über sporttotal.tv (https://sporttotal.tv/maAD4X8nQ) zu sehen oder am Liveticker zu verfolgen (https://www.vbl-ticker.de/).

Das nächste Spiel der Volleyball Bisons Bühl findet, am Samstag den 14. Dezember 2019 in der Großsporthalle in Bühl gegen die SWD powervolleys Düren statt. Zugleich ist dieses Spiel das letzte Heimspiel des Kalenderjahres 2019.

Zusätzliche Informationen und aktuelle Berichte zu den Bisons gibt es wie immer auf unserer Webseite (https://volleyball-buehl.de/) oder

bei Facebook (https://www.facebook.com/volleyballbisons/)

bei Twitter (https://twitter.com/bisonsbuehl)

bei Instagram (https://www.instagram.com/volleyballbison

Jürgen Eich

Zurück zur Übersicht