Bisons kooperieren mit dem neuen Zentrum für Sportmedizin in Bühl

24.08.2018

Rehazentrum Mittelbaden Rastatt, Max Grundig Klinik Bühlerhöhe, Schwarzwald-Apotheke Bühlertal, Sportarzt-Praxis Oliver Mohr Bühl, Stinus Orthopädie Achern: Was sich wie eine Reise durch Mittelbaden liest, ist das Versorgungs-Team hinter den Volleyball Bisons Bühl. Und das ist wahrlich das sportmedizinische Who is Who der Region und sorgt für eine ausgezeichnete Betreuung der Mannschaft.

Mit dem zusätzlichen Partner Zentrum für Sportmedizin in Bühl setzen die Volleyball Bisons Bühl neue Maßstäbe in ihrer Betreuung. Leitender Arzt des Zentrums in der Bühler Klinik ist Dr. Marc Bientzle: der Sportmediziner ist selbst passionierter Vereins-Tennisspieler und wurde 2015 Weltmeister bei den 36. Sportweltspielen der Medizin und Gesundheit in Limerick, Irland. Bientzle wird als neuer Mannschaftsarzt von seinem Berufskollegen Dr. Oliver Mohr unterstützt und freut sich riesig über seine Aufgaben im Bisons-Team: „Ich bin begeistert, direkt vor Ort in Bühl und hautnah die Volleyball-Bundesligisten aktiv unterstützen zu können.“

Dr. Oliver Mohr betreut nun in der siebten Saison die Bisons: „Ich habe das sehr gerne gemacht und möchte weiter die Mannschaft unterstützen. Mit Marc Bientzle übernimmt jetzt ein sehr fähiger und kompetenter Sportmediziner die Tagesversorgung der Spieler. Ich stehe ihm beratend zur Seite, kann dafür wieder mehr Zeit auf der Mannschaftsbank verbringen und direkt am Spielfeld mitfiebern.“

Auch Christine Neu, Klinikdirektorin im Klinikum Mittelbaden Baden-Baden Bühl, ist mit der neuen Zusammenarbeit sehr zufrieden. „Wir als regionales Gesundheitsunternehmen freuen uns sehr über die Kooperation mit den Volley Bisons Bühl, denn Sport und Bewegung sind gut für das Wohlbefinden, beugen Krankheiten vor und fördern die Gesundheit.“

Bisons-Geschäftsführer Manohar Faupel schätzt das neue Miteinander in vielerlei Hinsicht: „Das Zentrum für Sportmedizin in Bühl ist eine optimale und lokale Ergänzung unserer Spielerversorgung. Die Bisons können mit Marc Bientzle und Oliver Mohr darauf vertrauen, dass sie kontinuierlich gecheckt werden und im Akutfall die beste Behandlung bekommen. Auch die Leistungsdiagnostik sowie die 3D Bewegungs-Vermessung im Zentrum für Sportmedizin Bühl stellt für uns eine weitere Entwicklung dar. Wir freuen uns, mit dem Klinikum Mittelbaden und dem Zentrum für Sportmedizin Bühl einen kompetenten Partner gefunden zu haben, der sich bestens in das bereits bestehende Team einfügt.“

 

 

Zurück zur Übersicht