Bisons in Unterhaching zu Gast

07.02.2020

Teil drei der englischen Woche findet am Sonntag, den 09. Februar 2020 bei den AlpenVolleys statt. Um 17:00 Uhr wird das Spiel in der Bayernwerk Sportarena angepfiffen.

Die Bisons:

Mit dem ersten Sieg der Rückrunde im Gepäck reist die Bühler Mannschaft mit Selbstvertrauen nach Unterhaching. Das Team um Kapitän Szabó und Co. zeigte sich im Vergleich zu den letzten Spielen verändert und ließ sich gegen die Giesener jeweilige Führungen in den einzelnen Sätzen nicht mehr entreißen.

Der Gegner:

Der Tabellenzweite der Volleyball Bundesliga trifft in Topform auf die Bühler Mannschaft. So holten die AlpenVolleys aus den letzten fünf Spielen, vier Siege. Das einzige Spiel mussten sie dabei beim Ligaprimus in Berlin abgeben. Zuletzt gelang den Gastgebern zwei ungefährdete Siegen gegen Düren und in Eltmann. Die Bisons sind gewarnt und wissen um die Klasse der AlpenVolleys. Mit Florian Ringseis treffen die Bisons auf einen ehemaligen Teamkollegen. Ringseis trug in der Saison 2013/2014 das Trikot der Bisons. Wir freuen uns auf das Wiedersehen mit Ihm!

Letztes Aufeinandertreffen:

In der Hinrunde die AlpenVolleys mit 1:3 in Bühl. Die Bisons konnten zwar im zweiten Satz den Ausgleich in einer umkämpften Partie erspielen, mussten sich am Ende dennoch geschlagen geben. Paulo Victor Costa da Silva: Der Topscorer der Liga! Mit einem Abstand von 56 Punkten und insgesamt 341 Punkten spielt Costa da Silva in einer anderen Liga. Im Schnitt gelingen ihm sagenhafte 5,25 Punkte pro Satz. Im Vergleich dazu gelingen dem Topscorer der Bühler Mannschaft, Anton Qafarena, 3,90 Punkte pro Satz. Kein Wunder also, dass Costa da Silva bereit siebenmal MVP mit der Goldmedaille und zweimal MVP mit der Silbermedaille wurde.

Wer am Sonntag in Unterhaching nicht live dabei sein kann, für den gibt es die Möglichkeit das Spiel live online über sporttotal.tv (https://sporttotal.tv/maDb2mGr) zu sehen oder am Liveticker zu verfolgen (https://www.vbl-ticker.de/).

Das nächste Spiel der Volleyball Bisons Bühl findet, am Samstag den 22. Februar 2020 in der Großsporthalle in Bühl gegen den TV Rottenburg statt. Dann heißt es wieder DERBYTIME!

Zusätzliche Informationen und aktuelle Berichte zu den Bisons gibt es wie immer auf unserer Webseite (https://volleyball-buehl.de/) oder

bei Facebook (https://www.facebook.com/volleyballbisons/)

bei Twitter (https://twitter.com/bisonsbuehl)

bei Instagram (https://www.instagram.com/volleyballbison

Lucas Martin Photography

Zurück zur Übersicht