Bisons am Ammersee im Einsatz

27.02.2020

Am kommenden Samstag, den 29. Februar 2020 treffen die Bisons auf die WWK Volleys Herrsching. Um 19:00 Uhr wird das Spiel in der Nikolaushalle angepfiffen.

Die Bisons:

Nach dem klaren 3:0 Derbysieg gegen den TV Rottenburg und den damit verbundenen drei Punkten, möchte die Bühler Mannschaft nun in Herrsching nachlegen, die Abstiegsränge verlassen und die Helios GRIZZLYS Giesen überholen. Diese liegen derzeit mit einem gespielten Spiel mehr, zwei Punkte vor der Bühler Mannschaft.

Der Gegner:

Die Gastgeber treffen nach zwei Siegen in Folge gegen Düren und in Eltmann auf die Bisons. Allein vier Siege aus den letzten fünf Spielen spiegeln die momentane Situation rund um den Ammersee wider. Einzig gegen den Ligaprimus Berlin Recycling Volleys mussten sich die Herrschinger geschlagen geben. Die Bisons sind gewarnt und sollten bestmöglich an die Leistung im Derby anknüpfen.

Direkter Vergleich:

Die Bisons liegen in der Gesamtstatistik gegen die WWK Volleys Herrsching in Front. Aus den insgesamt 13 Begegnungen entschied die Bühler Mannschaft 9 Partien für sich. In lediglich 4 Parteien gingen die Bisons als Verlierer vom Feld. Auch in der Hinrunde triumphierten die Mannschaft um Kapitän Szabó mit 3:2 gegen die Herrschinger, mussten allerdings drei Tage zuvor eine bittere 1:3 Heimniederlage im DVV-Pokalviertelfinale gegen das Team von Maximilian Hauser.

Szabó vor Heimkehr:

Unser Kapitän tritt zum ersten Mal, seit seinem Wechsel zu den Bisons, in seiner alten Heimat auf. Zwar spielte Szabó nur ein Jahr in Herrsching, wurde dort aber mit 63 Blockpunkten der Beste Blockspieler der Liga! Gibt es, wie im Hinspiel, auch dieses Mal kein Durchkommen für Herrsching?

Amerikanisches Duell Petty vs. Penrose:

Zu diesem Duell kommt es am Samstagabend. Während Penrose gegen Eltmann 18 Punkte gelangen, davon 6 Asse, können sich Pettys 15 Punkte, davon 5 Asse ebenfalls sehen lassen. Wir sind gespannt wer sich in diesem Duell dursetzen kann.

Aufschlaggefahr:

Neben Penrose, der die Statistik der Asse mit 48 Punkten anführt ist ihm sein Teamkollege Johannes Tille mit 41 Assen auf den Fersen. Dieses Duo stellt mit 89 Assen das beste Aufschlagsduo der Liga dar. Zum Vergleich: Lediglich Lukas Démar kommt aus Bühler Sicht mit 23 Assen in die Top 25 Aufschlagasse der Liga.

Wer am Samstag in Herrsching nicht live dabei sein kann, für den gibt es die Möglichkeit das Spiel live online über sporttotal.tv (https://sporttotal.tv/ma5BdVbaq) zu sehen oder am Liveticker zu verfolgen (https://www.vbl-ticker.de/).

Das nächste Spiel der Volleyball Bisons Bühl findet, am Samstag den 07. März 2020 in der Großsporthalle in Bühl gegen den aktuellen DVV-Pokalsieger, Berlin Recycling Volleys statt.

Zusätzliche Informationen und aktuelle Berichte zu den Bisons gibt es wie immer auf unserer Webseite (https://volleyball-buehl.de/) oder

bei Facebook (https://www.facebook.com/volleyballbisons/)

bei Twitter (https://twitter.com/bisonsbuehl)

bei Instagram (https://www.instagram.com/volleyballbison

Lucas Martin Photography

Zurück zur Übersicht