Beim Tabellenführer zu Gast

15.12.2020

Morgen treffen die Bisons ab 17:30 Uhr auf den frischgebackenen Tabellenführer der Bundesliga. Nachdem die Dürener im Spiel gegen die Bisons diese für sich behaupten konnten, sicherte der VfB dieselbige durch einen 3:0 Erfolg gegen der VCO Berlin.

Die Bisons:

Eine Niederlage gegen Düren, ein Sieg gegen den VCO Berlin. Das ist die Bilanz der Bühler Mannschaft vom vergangenen Wochenende. Während die Bisons im Spiel gegen Düren vor allem am Block und dem stark aufspielenden Sebastián Gevert verzweifelten, gelang gegen den VCO Berlin ein ungefährdeter Sieg, trotz des kuriosen dritten Satzes. Erfreulich die Rückkehr Alpár Szabós als Kapitän und Stabilisator im Block.

 

Der Gegner:

Champions League Turnier am Anfang der Woche, Pokal am Donnerstag, Liga am Sonntag und das gestrige Spiel gegen den VCO Berlin. Das waren die Aufgaben des VfB der letzten Woche. Trotz dieses anstrengenden Programms der Gastgeber sind diese seit 6 Partien in der Liga ungeschlagen und schlugen Zuhause die BR Volleys sowie die United Volleys Frankfurt jeweils mit 3:0. Und auch gestern gelang dem Team von Michael Warm ein ungefährdeter 3:0 Erfolg gegen die Gäste vom VCO.

 

Letzte Duelle:

Über die letzten Duelle sollten wir in diesem Fall eher nicht sprechen. So gelang den Bisons der letzte Sieg über den VfB im Dezember 2015! Vielmehr sollte der Blick in die Zukunft gerichtet werden, als in der Vergangenheit zu stöbern.

 

Wiedersehen macht Freude:

Gleich zwei Profis der Gastgeber vom Bodensee sind mit den Bisons vertraut. So machten Nehemiah Mote und Martti Juhkami ihre ersten Schritte in der Bundesliga in Bühl. Die Bisons können stolz auf ihre Ausbildung und Weiterentwicklung von jungen Spielern sein. Und wer weiß, vielleicht sehen wir in Zukunft Leon Meier und Co. bei einem Topclub der Bundesliga.

 

Steuerwald der Lenker und Denker:

Ligaspitze mit sagenhaften 69% an perfekten oder guten Annahmen. Damit bereitet Markus Steuerwald die erfolgreichen Angriffe der Häfler vor. Mit diesem Wert kann in der Liga keiner mithalten. Im Vergleich weist der beste Annahmespieler der Bisons, Tomás López, 59,8% auf. Interessanter Fakt. Der in Wolfach geborene Steuerwald erlernte im nicht ganz so weit entfernten Hausach das Volleyballspielen und ist somit geografischer näher mit Bühl verbunden als mit Friedrichshafen.

 

Das Spiel wird über sporttotal.tv (https://sporttotal.tv/mabfb5743d) online, live und seit dieser Saison auch mit Kommentatoren zu sehen sein. Wie gewohnt kann das Spiel ebenfalls am Liveticker in unserer FAN-App verfolgt werden.

 

Zusätzliche Informationen und aktuelle Berichte zu den Bisons gibt es wie immer auf unserer Webseite (https://volleyball-buehl.de/) oder

bei Facebook (https://www.facebook.com/volleyballbisons/)

bei Twitter (https://twitter.com/bisonsbuehl)

bei Instagram (https://www.instagram.com/volleyballbisons/)

oder NEU in der Bisons Fan-App

Foto: Jürgen Eich

Zurück zur Übersicht